Brot statt Bomben – Die Gewaltspirale durchbrechen!

Wenn nicht schnell gehandelt wird, werden  in diesem Winter hunderttausende afghanische Kinder, Frauen und Männer verhungern oder erfrieren. PolitikerInnen, die dies in Kauf nehmen, dürfen für sich nicht in Anspruch nehmen, im Namen der „zivilisierten Welt“ zu handeln. Für den völkerrechtswidrigen Einsatz von Streubomben, die weite Flächen verminen, für Bomben auf Krankenhäuser und Lebensmittellager kann es keine Rechtfertigung geben Mit jedem weiteren Tag Krieg wird deutlicher: Dieser Krieg ist ein Angriff auf die Zivilbevölkerung.… Weiterlesen →

Verweigern – aber wann?

Neu: KDV-Verbände raten zu spätestmöglicher Antragstellung

Die neue Bundeswehrstruktur wirkt sich auch für die Wehrpflichtigen aus.

Wurden bisher noch fast alle tauglichen Männer zum Waffendienst oder Zivildienst eingezogen, so steigen mit sinkenden Truppenstärken die Chancen, ganz um den Dienst herumzukommen. – Allerdings nur für Soldaten, denn die Zahl der Zivildienststellen bleibt gleich und bei verkürzter Dienstzeit muss jetzt schon in einigen Bereichen um die Zivis geworben werden.… Weiterlesen →